Beirat und wissenschaftliche Begleitung

Der Beirat

Der Projektbeirat besteht aus ca. zehn Vertretern und Vertreterinnen unterschiedlicher Institutionen und dient mit regelmäßiger Reflexion dem Monitoring des Projekts. Zudem dient der Projektbeirat als Sprachrohr in die Öffentlichkeit, um die Projekterfahrungen in den jeweiligen Institutionen in die öffentliche Wahrnehmung zu tragen.

Die wissenschaftliche Begleitung

Die wissenschaftliche Begleitung der Islamberatung in Bayern übernehmen Nina Nowar und Dr. Jörn Thielmann vom Erlanger Zentrum für Islam und Recht in Europa EZIRE an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Beide verfügen über langjährige wissenschaftliche Expertise im Themenfeld "Islam in Bayern". Das EZIRE liefert wissenschaftliche Analysen und Einordnungen und übernimmt das Monitoring der Beratungsfälle. Die Beratungsprozesse und -ergebnisse werden in Working Papers wissenschaftlich aufbereitet und in Form von Handlungsempfehlungen einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Thumbnail for Nina Nowar M.A.

Nina Nowar M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
info@islamberatung-bayern.de

Thumbnail for Dr. Jörn Thielmann

Dr. Jörn Thielmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
info@islamberatung-bayern.de